Kulmbacher Mönchshof Kellerbier
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Licher in neuem Look
Relaunch

Licher in neuem Look

Die Licher Brauerei hat ihre Etiketten für die Sorte Pils neu gestaltet. Die bekannte Markenikone, der Eisvogel, sei jetzt wesentlich moderner, das neue Etikett betone noch deutlicher die Verwurzelung der hessischen Traditionsmarke in der Heimatregion, so das Unternehmen. Mit dem Schriftzug „Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior“ gibt es außerdem einen direkten Bezug zu den Ursprüngen der mehr als 160 Jahre alten Brauerei. Zudem kehrt mit dem „Hessenmädchen“ das älteste Markensymbol des Unternehmens auf das Etikett zurück, wo es bereits bis 2012 zu finden war. 


Neues Etikett für Licher Pilsener
Auf dem neuen Etikett (rechts) ist wieder das „Hessenmädchen“ zu sehen. (Fotomontage GN)

„Unser Handeln ist seit jeher durch unsere Verbundenheit zur heimischen Region und Natur geprägt. In dieser Verantwortung entwickeln wir unsere Biere und Verpackungen kontinuierlich und mit großer Sorgfalt weiter“, sagt Licher-Geschäftsführer Holger Pfeiffer. Neben dem Design gibt es auch eine Änderung beim Etikettenpapier. So nutzt die Brauerei ab sofort naturbelassenes Papier statt aluminiumbedampfter Etiketten. Auch andere Biersorten der Brauerei haben bereits naturbelassenes Etikettenpapier. „Für uns ist die Umstellung ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung verantwortungsvollen Handelns im Verpackungsbereich“, so Pfeiffer. 

Im Zuge der Neugestaltung der Etiketten wurden auch die immer beliebter werdenden Sixpacks bearbeitet. Diese greifen unter anderem auch das natürliche Markenversprechen auf und zeigen die heimische Natur in Echtaufnahme aus der Vogelperspektive.   


Über Licher

Licher ist eine der beliebtesten hessischen Biermarken. Als regionale Qualitätsbrauerei fühlt sich Licher der Heimat seit jeher stark verbunden und engagiert sich auf vielfältige Weise in und für Hessen, beispielsweise im Naturschutz sowie in Kultur und Sport. Seit 2007 agieren die Premium-Marken Bitburger, König, Köstritzer, Wernesgrüner und Licher vereint unter dem Dach der Bitburger Braugruppe GmbH im deutschen Biermarkt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Licher in neuem Look
Relaunch

Licher in neuem Look

Die Licher Brauerei hat ihre Etiketten für die Sorte Pils neu gestaltet. Die bekannte Markenikone, der Eisvogel, sei jetzt wesentlich moderner, das neue Etikett betone noch deutlicher die Verwurzelung der hessischen Traditionsmarke in der Heimatregion, so das Unternehmen. Mit dem Schriftzug „Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior“ gibt es außerdem einen direkten Bezug zu den Ursprüngen der mehr als 160 Jahre alten Brauerei. Zudem kehrt mit dem „Hessenmädchen“ das älteste Markensymbol des Unternehmens auf das Etikett zurück, wo es bereits bis 2012 zu finden war. 


Neues Etikett für Licher Pilsener
Auf dem neuen Etikett (rechts) ist wieder das „Hessenmädchen“ zu sehen. (Fotomontage GN)

„Unser Handeln ist seit jeher durch unsere Verbundenheit zur heimischen Region und Natur geprägt. In dieser Verantwortung entwickeln wir unsere Biere und Verpackungen kontinuierlich und mit großer Sorgfalt weiter“, sagt Licher-Geschäftsführer Holger Pfeiffer. Neben dem Design gibt es auch eine Änderung beim Etikettenpapier. So nutzt die Brauerei ab sofort naturbelassenes Papier statt aluminiumbedampfter Etiketten. Auch andere Biersorten der Brauerei haben bereits naturbelassenes Etikettenpapier. „Für uns ist die Umstellung ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung verantwortungsvollen Handelns im Verpackungsbereich“, so Pfeiffer. 

Im Zuge der Neugestaltung der Etiketten wurden auch die immer beliebter werdenden Sixpacks bearbeitet. Diese greifen unter anderem auch das natürliche Markenversprechen auf und zeigen die heimische Natur in Echtaufnahme aus der Vogelperspektive.   


Über Licher

Licher ist eine der beliebtesten hessischen Biermarken. Als regionale Qualitätsbrauerei fühlt sich Licher der Heimat seit jeher stark verbunden und engagiert sich auf vielfältige Weise in und für Hessen, beispielsweise im Naturschutz sowie in Kultur und Sport. Seit 2007 agieren die Premium-Marken Bitburger, König, Köstritzer, Wernesgrüner und Licher vereint unter dem Dach der Bitburger Braugruppe GmbH im deutschen Biermarkt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige
Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

Serie


Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige
© Getränke News 2018 - 2020