Kulmbacher 1
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Ein Gin speziell für Rap-Fans
Berentzen-Gruppe

Launch von Asmarani Gin gestoppt

Die Berentzen-Gruppe stoppt die Auslieferung des Gins Asmarani, der ab 1. Juli in den Handel kommen sollte. Die neue Marke wurde über das Berentzen-Tochterunternehmen Pabst & Richarz gemeinsam mit dem Musiker Samra entwickelt. Als Grund gibt das Unternehmen „schwerwiegende Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs“ an, die vergangene Woche bekannt wurden. Zwar seien diese aktuell weder bestätigt und widerlegt, teilt Berentzen mit. Man nehme die Vorwürfe aber sehr ernst und haben daher entschieden, den Gin nicht an den Handel auszuliefern.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Ein Gin speziell für Rap-Fans
Berentzen-Gruppe

Launch von Asmarani Gin gestoppt

Die Berentzen-Gruppe stoppt die Auslieferung des Gins Asmarani, der ab 1. Juli in den Handel kommen sollte. Die neue Marke wurde über das Berentzen-Tochterunternehmen Pabst & Richarz gemeinsam mit dem Musiker Samra entwickelt. Als Grund gibt das Unternehmen „schwerwiegende Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs“ an, die vergangene Woche bekannt wurden. Zwar seien diese aktuell weder bestätigt und widerlegt, teilt Berentzen mit. Man nehme die Vorwürfe aber sehr ernst und haben daher entschieden, den Gin nicht an den Handel auszuliefern.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021