Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
"Kundenwunsch geht zu weniger Alkohol"
No-Low-Trend

„Kundenwunsch geht zu weniger Alkohol“

Unter dem Namen „The gentle Wine“ kommt eine neue alkoholreduzierte Weinlinie auf den Markt. Kopf des im vergangenen Herbst gestarteten Unternehmens ist Moritz Zyrewitz, Gründer der alkoholfreien Weinfirma Kolonne Null. In Kooperation mit Spitzenweingüter bringt er zunächst die drei Sorten „The gentle Wine“ Weiß, Rosé und Rot heraus.

Als Gründer von Kolonne Null wurde Zyrewitz nach eigenen Angaben auf die steigende Nachfrage nach alkoholreduzierten und damit kalorienärmeren Weinen aufmerksam. In der Herstellung setzt seine junge Firma auf die Selektion hochwertiger Weine, die im Vakuum destilliert und anschließend mit dem Ausgangswein verschnitten werden.

Auf den Rückenetiketten bürgen die Weingüter mit ihren Namen für die Qualität. Derzeit arbeitet The gentle Wine mit den Weingütern Julius Wasem (Rheinhessen) und Mas que Vinos (Spanien) zusammen. Weitere Partnerschaften würden angestrebt, heißt es.

Bezeichnungsrechtlich müssen die neuen Produkte als „weinhaltige Getränke“ vermarktet werden. „Wie auch im Bier- und Spirituosenbereich geht der Kundenwunsch vor allem aus Gesundheitsgründen zu weniger Alkohol. Gleichzeitig will der Kunde aber nicht auf authentischen Weingeschmack und Lifestyle verzichten“, so Zyrewitz, der sicher ist: „Wir schaffen beides.“

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
"Kundenwunsch geht zu weniger Alkohol"
No-Low-Trend

„Kundenwunsch geht zu weniger Alkohol“

Unter dem Namen „The gentle Wine“ kommt eine neue alkoholreduzierte Weinlinie auf den Markt. Kopf des im vergangenen Herbst gestarteten Unternehmens ist Moritz Zyrewitz, Gründer der alkoholfreien Weinfirma Kolonne Null. In Kooperation mit Spitzenweingüter bringt er zunächst die drei Sorten „The gentle Wine“ Weiß, Rosé und Rot heraus.

Als Gründer von Kolonne Null wurde Zyrewitz nach eigenen Angaben auf die steigende Nachfrage nach alkoholreduzierten und damit kalorienärmeren Weinen aufmerksam. In der Herstellung setzt seine junge Firma auf die Selektion hochwertiger Weine, die im Vakuum destilliert und anschließend mit dem Ausgangswein verschnitten werden.

Auf den Rückenetiketten bürgen die Weingüter mit ihren Namen für die Qualität. Derzeit arbeitet The gentle Wine mit den Weingütern Julius Wasem (Rheinhessen) und Mas que Vinos (Spanien) zusammen. Weitere Partnerschaften würden angestrebt, heißt es.

Bezeichnungsrechtlich müssen die neuen Produkte als „weinhaltige Getränke“ vermarktet werden. „Wie auch im Bier- und Spirituosenbereich geht der Kundenwunsch vor allem aus Gesundheitsgründen zu weniger Alkohol. Gleichzeitig will der Kunde aber nicht auf authentischen Weingeschmack und Lifestyle verzichten“, so Zyrewitz, der sicher ist: „Wir schaffen beides.“

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022