Bitburger Radler
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Karlsberg baut Online-Geschäft aus
Digitalisierung

Karlsberg baut Online-Geschäft aus

Karlsberg Direkt, ein Tochterunternehmen des Karlsberg Verbundes, bietet ab sofort Getränkeherstellern an, auf dem B2B-Online-Getränkemarkt des Verbundes zu werben. Über 1.000 Top-Gastronomen sollen damit schnell und einfach erreicht werden, heißt es. Auf der Bestellplattform bietet das Unternehmen ein Sortiment von mehr als 2.000 Getränken von rund 200 Herstellern an. Rund 50.000 Bestellungen pro Jahr werden inzwischen über die Plattform abgewickelt.

„Wir beliefern Kunden, die nicht nur große Multiplikatoren für Produkte sind, sondern auch im Markt neue Trends setzen“, sagt André May, Karlsberg Direkt-Geschäftsführer. Deshalb wolle man nun den Herstellern ermöglichen, im Online-Shop zielgerichtete Werbung zu schalten. „Unsere Kunden erstellen und aktualisieren täglich ihre Online-Merkliste. Wir platzieren unmittelbar bei der Kaufentscheidung gezielte Werbung für das Produkt und messen in Echtzeit den Abverkauf“, erklärt May. Getränkeherstellern sei es wichtig, neue Produkte im Markt zu testen und in Echtzeit den Abverkauf zu messen. Das neue System gebe durch die detailreiche Auswertung Einblicke in das Kundenverhalten.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Karlsberg baut Online-Geschäft aus
Digitalisierung

Karlsberg baut Online-Geschäft aus

Karlsberg Direkt, ein Tochterunternehmen des Karlsberg Verbundes, bietet ab sofort Getränkeherstellern an, auf dem B2B-Online-Getränkemarkt des Verbundes zu werben. Über 1.000 Top-Gastronomen sollen damit schnell und einfach erreicht werden, heißt es. Auf der Bestellplattform bietet das Unternehmen ein Sortiment von mehr als 2.000 Getränken von rund 200 Herstellern an. Rund 50.000 Bestellungen pro Jahr werden inzwischen über die Plattform abgewickelt.

„Wir beliefern Kunden, die nicht nur große Multiplikatoren für Produkte sind, sondern auch im Markt neue Trends setzen“, sagt André May, Karlsberg Direkt-Geschäftsführer. Deshalb wolle man nun den Herstellern ermöglichen, im Online-Shop zielgerichtete Werbung zu schalten. „Unsere Kunden erstellen und aktualisieren täglich ihre Online-Merkliste. Wir platzieren unmittelbar bei der Kaufentscheidung gezielte Werbung für das Produkt und messen in Echtzeit den Abverkauf“, erklärt May. Getränkeherstellern sei es wichtig, neue Produkte im Markt zu testen und in Echtzeit den Abverkauf zu messen. Das neue System gebe durch die detailreiche Auswertung Einblicke in das Kundenverhalten.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2023