Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Jägermeister inszeniert Racing-Tradition
Marketing

Jägermeister inszeniert Racing-Tradition

Kurz vor dem 50. Jubiläum von Jägermeister Racing im Jahr 2022 will Jägermeister mit der neuen Marke „Rennmeister“ seine Renntradition in den Fokus rücken. Seit seinem Debüt im Jahr 1972 hat das Racing Team drei Jahrzehnte lang den Motorsport in Europa mitgeprägt und war damit immer auch als Markenbotschafter unterwegs, der den Erfolg von Jägermeister entscheidend beeinflusste.

Statt auf der Rennstrecke will Jägermeister nun die Autos – als „Kunstobjekte auf Rädern“ – in Nachtclubs, Galerien und anderen Orten urbaner Subkultur inszenieren. Entwickelt wurde die neue Marke in Zusammenarbeit mit der Züricher Kreativagentur CD Works. Wie Jägermeister mitteilt, wird „Rennmeister“ mit zeitgenössischen Formen des Storytellings und der visuellen Kommunikation experimentieren, Popup-Events veranstalten und Partnerschaften mit Künstlern, Kreativen und Marken eingehen.

Herzstück des Projekts ist der Instagram-Kanal @rennmeister72, der Follower weltweit mit Fotos, Videos und digitalen Kunstwerken überraschen will. In ausgesuchten Städten überschreitet die Marke auch die Grenzen der digitalen Welt und ermöglicht eine Interaktion im wahren Leben. Für den Launch von Rennmeister wurde drei herausragende Fahrzeuge („Hero Cars“) für eine große Fotoproduktion im Kraftwerk Berlin in Szene gesetzt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Jägermeister inszeniert Racing-Tradition
Marketing

Jägermeister inszeniert Racing-Tradition

Kurz vor dem 50. Jubiläum von Jägermeister Racing im Jahr 2022 will Jägermeister mit der neuen Marke „Rennmeister“ seine Renntradition in den Fokus rücken. Seit seinem Debüt im Jahr 1972 hat das Racing Team drei Jahrzehnte lang den Motorsport in Europa mitgeprägt und war damit immer auch als Markenbotschafter unterwegs, der den Erfolg von Jägermeister entscheidend beeinflusste.

Statt auf der Rennstrecke will Jägermeister nun die Autos – als „Kunstobjekte auf Rädern“ – in Nachtclubs, Galerien und anderen Orten urbaner Subkultur inszenieren. Entwickelt wurde die neue Marke in Zusammenarbeit mit der Züricher Kreativagentur CD Works. Wie Jägermeister mitteilt, wird „Rennmeister“ mit zeitgenössischen Formen des Storytellings und der visuellen Kommunikation experimentieren, Popup-Events veranstalten und Partnerschaften mit Künstlern, Kreativen und Marken eingehen.

Herzstück des Projekts ist der Instagram-Kanal @rennmeister72, der Follower weltweit mit Fotos, Videos und digitalen Kunstwerken überraschen will. In ausgesuchten Städten überschreitet die Marke auch die Grenzen der digitalen Welt und ermöglicht eine Interaktion im wahren Leben. Für den Launch von Rennmeister wurde drei herausragende Fahrzeuge („Hero Cars“) für eine große Fotoproduktion im Kraftwerk Berlin in Szene gesetzt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022