Grevensteiner 1
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Henkell wird offiziell vegan
Henkell Freixenet

Henkell wird offiziell vegan

Die Produkte von Henkell sind ab sofort als vegan zertifiziert. Die Marke folgt damit dem wachsenden Tierwohl-Trend und greift das immer populärer werdende Thema „Veganuary“ auf. Zwar waren die Sekte laut Unternehmensangaben zuvor bereits vegan; durch die Zertifizierung mit dem offiziellen V-Label könne man dies den Käufern jetzt aber „noch einfacher auf den ersten Blick kommunizieren“, erläutert Jan Rock, Pressesprecher von Henkell Freixenet.

Ebenfalls neu ist ein Facelift für die Henkell-Kleinflaschen: Ab sofort wird die bekannte Bezeichnung „Piccolo“ auf dem Label und der Kapsel prominent hervorgehoben. Henkell selbst hat damals den Begriff erfunden, der längst zum Synonym für jede kleine Sektflasche geworden ist. Die Sorten Trocken und Blanc de Blancs haben das neue Design bereits erhalten, der Rosé folgt demnächst.

Rosé und Blanc de Blancs stehen, als typische Frühlingssorten, bald auch im Zentrum vieler Aktivitäten: Von März bis Juni stellt das Unternehmen dem Handel Materialien zur Zweitplatzierung zur Verfügung wie verschiedene gemischte Aktionsdisplays. Die „Frühlingsoffensive“ wird von einem TV-Flight unterstützt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Henkell wird offiziell vegan
Henkell Freixenet

Henkell wird offiziell vegan

Die Produkte von Henkell sind ab sofort als vegan zertifiziert. Die Marke folgt damit dem wachsenden Tierwohl-Trend und greift das immer populärer werdende Thema „Veganuary“ auf. Zwar waren die Sekte laut Unternehmensangaben zuvor bereits vegan; durch die Zertifizierung mit dem offiziellen V-Label könne man dies den Käufern jetzt aber „noch einfacher auf den ersten Blick kommunizieren“, erläutert Jan Rock, Pressesprecher von Henkell Freixenet.

Ebenfalls neu ist ein Facelift für die Henkell-Kleinflaschen: Ab sofort wird die bekannte Bezeichnung „Piccolo“ auf dem Label und der Kapsel prominent hervorgehoben. Henkell selbst hat damals den Begriff erfunden, der längst zum Synonym für jede kleine Sektflasche geworden ist. Die Sorten Trocken und Blanc de Blancs haben das neue Design bereits erhalten, der Rosé folgt demnächst.

Rosé und Blanc de Blancs stehen, als typische Frühlingssorten, bald auch im Zentrum vieler Aktivitäten: Von März bis Juni stellt das Unternehmen dem Handel Materialien zur Zweitplatzierung zur Verfügung wie verschiedene gemischte Aktionsdisplays. Die „Frühlingsoffensive“ wird von einem TV-Flight unterstützt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Personalien

Wechsel im Verkauf
Franken Brunnen

Wechsel im Verkauf

Günther Keller, Verkaufsdirektor bei Franken Brunnen, verlässt nach els Jahren das Unternehmen. Sein Nachfolger wird Stephan Nagler, dessen Position Tihomir Libric übernimmt. mehr...

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2021