Kulmbacher Mönchshof Radler alkoholfrei
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
"Henkell Freixenet" am Start
Henkell/Freixenet

Neuer Name ab 2019

Die Henkell & Co. Sektkellerei und Freixenet S.A. untermauern ihr Zusammenwachsen mit einem neuen Namen und einem gemeinsamen Logo für die Holding, die ehemalige Henkell & Co.-Gruppe: Ab dem 1. Januar 2019 wird der Konzern als „Henkell Freixenet“ an die Öffentlichkeit gehen.

Durch die spanisch-deutsche Allianz entsteht die weltweit führende Schaumweingruppe, die Henkell und Freixenet den Zugang zu neuen Märkten und Vertriebskanälen ermöglicht. Die gemeinsamen Geschäftsaktivitäten von Henkell & Co. und Freixenet in den USA und Großbritannien starten 2019 als „Freixenet-Mionetto“ beziehungsweise „Freixenet-Copestick“.

Ende März dieses Jahres hatte Henkell & Co. den Kauf von 50,67 Prozent der Aktien von Freixenet sowie „eine weitreichende, internationale Kooperation“ mit den verbleibenden Gesellschaftern José Ferrer Sala und José Luis Bonet Ferrer mitgeteilt.

2017 belief sich der Umsatz der Henkell & Co.-Gruppe nach Unternehmensangaben auf 702 Millionen Euro, Freixenet S.A. erwirtschaftete im zurückliegenden Geschäftsjahr 535 Millionen Euro. Weltweit beschäftigen die Unternehmen zusammen 4.000 Mitarbeiter.

 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News


Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige
© Getränke News 2019