Bitburger Radler
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Hawesko investiert in osteuropäischen Markt
Weinhandel

Hawesko investiert in osteuropäischen Markt

Die Hawesko Holding AG hat zum 1. Juli mehrheitlich das tschechische Premium-Weinhandelsunternehmen Global Wines & Spirits mit Sitz in Prag übernommen. Global Wines & Spirits ist mit 22 Millionen Euro Umsatz laut Angaben von Hawesko eines der führenden Distributions- und Omnichannel-Weinhandelsunternehmen in Tschechien. Neben einem starken B2B-Geschäft verfügt es über zehn Filialen und einen E-Commerce-Handel.

Die Hawesko-Gruppe hält schon seit vielen Jahren eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen und hat nun die Anteile vom tschechischen Mitgesellschafter Unimex Group übernommen und damit seine Anteile auf 80 Prozent erhöht. Der langjährige Mitgesellschafter und Geschäftsführer Tomas Otta erhöht im Zuge der Transaktion seinen Anteil auf 20 Prozent und wird weiterhin als Geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen leiten und weiterentwickeln.

„Global Wines & Spirits ist ein uns langjährig bekanntes und vertrautes Unternehmen, sehr profitabel und mit Wachstumschancen. Die Übernahme ist nicht nur ein Investment im Zuge der geplanten weiteren Internationalisierung unserer Gruppe, sondern vielmehr auch ein Schritt in den sich entwickelnden osteuropäischen Weinmarkt“ sagt der Vorstandsvorsitzende der Hawesko-Holding AG, Thorsten Hermelink.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Hawesko investiert in osteuropäischen Markt
Weinhandel

Hawesko investiert in osteuropäischen Markt

Die Hawesko Holding AG hat zum 1. Juli mehrheitlich das tschechische Premium-Weinhandelsunternehmen Global Wines & Spirits mit Sitz in Prag übernommen. Global Wines & Spirits ist mit 22 Millionen Euro Umsatz laut Angaben von Hawesko eines der führenden Distributions- und Omnichannel-Weinhandelsunternehmen in Tschechien. Neben einem starken B2B-Geschäft verfügt es über zehn Filialen und einen E-Commerce-Handel.

Die Hawesko-Gruppe hält schon seit vielen Jahren eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen und hat nun die Anteile vom tschechischen Mitgesellschafter Unimex Group übernommen und damit seine Anteile auf 80 Prozent erhöht. Der langjährige Mitgesellschafter und Geschäftsführer Tomas Otta erhöht im Zuge der Transaktion seinen Anteil auf 20 Prozent und wird weiterhin als Geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen leiten und weiterentwickeln.

„Global Wines & Spirits ist ein uns langjährig bekanntes und vertrautes Unternehmen, sehr profitabel und mit Wachstumschancen. Die Übernahme ist nicht nur ein Investment im Zuge der geplanten weiteren Internationalisierung unserer Gruppe, sondern vielmehr auch ein Schritt in den sich entwickelnden osteuropäischen Weinmarkt“ sagt der Vorstandsvorsitzende der Hawesko-Holding AG, Thorsten Hermelink.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022