Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Gorbatschow erneut die Nummer 1
Spirituosenmarkt

Gorbatschow erneut die Nummer 1

Wodka Gorbatschow hat das Jahr 2019 mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen: Wie Markeneigner Henkell Freixenet meldet, stieg der Absatz um 9,1 Prozent auf 20,9 Millionen Flaschen (1/1). Damit sei der Wodka das dritte Jahr in Folge die absatzstärkste und meistverkaufte Spirituose in Deutschland.

Zugleich ist er mit einem Marktanteil von 16,8 Prozent mit großem Abstand die Nummer 1 im deutschen Wodkamarkt, dem größten Spirituosensegment. Die verkaufte Menge liege 2,8 Mal über der des Zweiten in der Kategorie. Mit den Bestmarken war 2019 laut Unternehmensangaben für Wodka Gorbatschow das absatzstärkste Jahr in der gesamten Markengeschichte. 

In diesem Jahr soll die Marke in dezent modernisiertem Flaschendesign in die Regale kommen: Ab Juli sollen unter anderem die bekannten Eisberge in den Deckel integriert werden und ein dunkleres Blau zum Einsatz kommen. Zudem fällt die bekannte Flagge in dem Logo weg, dafür wird eine neue Qualitätsbanderole eingesetzt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Gorbatschow erneut die Nummer 1
Spirituosenmarkt

Gorbatschow erneut die Nummer 1

Wodka Gorbatschow hat das Jahr 2019 mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen: Wie Markeneigner Henkell Freixenet meldet, stieg der Absatz um 9,1 Prozent auf 20,9 Millionen Flaschen (1/1). Damit sei der Wodka das dritte Jahr in Folge die absatzstärkste und meistverkaufte Spirituose in Deutschland.

Zugleich ist er mit einem Marktanteil von 16,8 Prozent mit großem Abstand die Nummer 1 im deutschen Wodkamarkt, dem größten Spirituosensegment. Die verkaufte Menge liege 2,8 Mal über der des Zweiten in der Kategorie. Mit den Bestmarken war 2019 laut Unternehmensangaben für Wodka Gorbatschow das absatzstärkste Jahr in der gesamten Markengeschichte. 

In diesem Jahr soll die Marke in dezent modernisiertem Flaschendesign in die Regale kommen: Ab Juli sollen unter anderem die bekannten Eisberge in den Deckel integriert werden und ein dunkleres Blau zum Einsatz kommen. Zudem fällt die bekannte Flagge in dem Logo weg, dafür wird eine neue Qualitätsbanderole eingesetzt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Kampagnen

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2020