Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Flor de Caña wechselt zu Cranehouse
Spirituosen-Vertrieb

Flor de Caña wechselt zu Cranehouse

Flor de Caña Rum wechselt zum 1. April von der Eggers & Franke Gruppe, Bremen, zu dem Hamburger Distributeur Cranehouse. Eggers & Franke hatte die Marke seit 2012 im Vertriebsportfolio, gibt die Verantwortung jetzt aber ab, um – nach Veränderungen im Portfolio – die Prioritäten künftig auf die Rum-Marken Mount Gay und Matusalem zu legen. Nun gebe man die Marke „freundschaftlich in die Hände von Cranehouse“, unterstreicht Torsten Helbig, Managing Director der Eggers & Franke Gruppe.

Eggers & Franke führte die Marke Flor de Caña über sein Tochterunternehmen Reidemeister & Ulrichs in die deutsche Gastronomie ein und schuf über die Jahre eine Basisdistribution im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel. „Als nachhaltig, fair und CO2-neutral produzierter Rum passt Flor de Caña Rum hervorragend in unser ‚Drink Better‘-Portfolio“, freut sich André Stork, Co-Founder und CEO von Cranehouse, über den Zugewinn.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Flor de Caña wechselt zu Cranehouse
Spirituosen-Vertrieb

Flor de Caña wechselt zu Cranehouse

Flor de Caña Rum wechselt zum 1. April von der Eggers & Franke Gruppe, Bremen, zu dem Hamburger Distributeur Cranehouse. Eggers & Franke hatte die Marke seit 2012 im Vertriebsportfolio, gibt die Verantwortung jetzt aber ab, um – nach Veränderungen im Portfolio – die Prioritäten künftig auf die Rum-Marken Mount Gay und Matusalem zu legen. Nun gebe man die Marke „freundschaftlich in die Hände von Cranehouse“, unterstreicht Torsten Helbig, Managing Director der Eggers & Franke Gruppe.

Eggers & Franke führte die Marke Flor de Caña über sein Tochterunternehmen Reidemeister & Ulrichs in die deutsche Gastronomie ein und schuf über die Jahre eine Basisdistribution im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel. „Als nachhaltig, fair und CO2-neutral produzierter Rum passt Flor de Caña Rum hervorragend in unser ‚Drink Better‘-Portfolio“, freut sich André Stork, Co-Founder und CEO von Cranehouse, über den Zugewinn.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022