Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Mann pflückt Orangen
Orangensaft

Edeka stellt auf nachhaltig um

Der Edeka-Verbund hat – nach Unternehmensangaben als erster Lebensmittelhändler in Deutschland – sein komplettes Eigenmarken-Sortiment auf zertifiziert nachhaltigeren Orangensaft umgestellt. Die Produkte tragen entweder das Biosiegel oder das Umwelt- und Sozialsiegel „Rainforest Alliance Certified“. Die betreffenden Artikel sind ab April in Edeka-Märkten und Filialen von Netto Marken-Discount bundesweit erhältlich.

Die Komplettumstellung umfasst alle gekühlten und ungekühlten Direkt- und Konzentratsäfte der Eigenmarken sowie die Eigenmarken-Orangensaft-Nektare und auch Kleingebinde wie die Saft-Trinkpäckchen. Darüber hinaus seien weitere Säfte von Edeka und Netto aus exotischen Früchten – wie Banane und Mango – zertifiziert und entsprechend gesiegelt worden, teilt das Unternehmen mit.

Alle gekühlten und ungekühlten Säfte und Nektare der Eigenmarken werden umgestellt (Foto: Edeka).

Damit setzt der Verbund sein Engagement für die nachhaltige Ausrichtung seiner Eigenmarken fort. Bereits 2015 hatte Edeka den ersten nachhaltiger produzierten Orangensaft mit „Rainforest Alliance Certified“-Siegel in Deutschland eingeführt. Dazu wurde ein gemeinsames Projekt mit einem brasilianischen Lieferanten gestartet. Seither wurde kontinuierlich am Sortiment und dem Ausbau nachhaltigerer Lieferketten gearbeitet. Ziel sei, den eigenen ökologischen Fußabdruck deutlich zu verkleinern, unter anderem über den schonenderen Umgang mit Ressourcen und den Ausbau des Angebots an nachhaltigeren Produkten.

Eine ähnliche Initiative hat die Rewe Group im Sommer letzten Jahres angekündigt. Demnach soll es in den Rewe- und Penny-Märkten ab 2025 nur noch zertifizierten Orangensaft geben.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Mann pflückt Orangen
Orangensaft

Edeka stellt auf nachhaltig um

Der Edeka-Verbund hat – nach Unternehmensangaben als erster Lebensmittelhändler in Deutschland – sein komplettes Eigenmarken-Sortiment auf zertifiziert nachhaltigeren Orangensaft umgestellt. Die Produkte tragen entweder das Biosiegel oder das Umwelt- und Sozialsiegel „Rainforest Alliance Certified“. Die betreffenden Artikel sind ab April in Edeka-Märkten und Filialen von Netto Marken-Discount bundesweit erhältlich.

Die Komplettumstellung umfasst alle gekühlten und ungekühlten Direkt- und Konzentratsäfte der Eigenmarken sowie die Eigenmarken-Orangensaft-Nektare und auch Kleingebinde wie die Saft-Trinkpäckchen. Darüber hinaus seien weitere Säfte von Edeka und Netto aus exotischen Früchten – wie Banane und Mango – zertifiziert und entsprechend gesiegelt worden, teilt das Unternehmen mit.

Alle gekühlten und ungekühlten Säfte und Nektare der Eigenmarken werden umgestellt (Foto: Edeka).

Damit setzt der Verbund sein Engagement für die nachhaltige Ausrichtung seiner Eigenmarken fort. Bereits 2015 hatte Edeka den ersten nachhaltiger produzierten Orangensaft mit „Rainforest Alliance Certified“-Siegel in Deutschland eingeführt. Dazu wurde ein gemeinsames Projekt mit einem brasilianischen Lieferanten gestartet. Seither wurde kontinuierlich am Sortiment und dem Ausbau nachhaltigerer Lieferketten gearbeitet. Ziel sei, den eigenen ökologischen Fußabdruck deutlich zu verkleinern, unter anderem über den schonenderen Umgang mit Ressourcen und den Ausbau des Angebots an nachhaltigeren Produkten.

Eine ähnliche Initiative hat die Rewe Group im Sommer letzten Jahres angekündigt. Demnach soll es in den Rewe- und Penny-Märkten ab 2025 nur noch zertifizierten Orangensaft geben.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020