Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Dickes Plus
Lichtenauer Mineralquellen

Dickes Plus im Ausnahmejahr

Bei den Lichtenauer Mineralquellen hat der Rekordsommer 2018 positive Spuren hinterlassen. „Wir verzeichnen in Ostdeutschland und speziell in unserem Kerngebiet Mitteldeutschland einen sehr deutlichen Anstieg unserer Gesamtabsätze und können auf ein Ausnahmejahr zurückblicken“, sagt Paul K. Korn, Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen. Für die Marken Lichtenauer Mineralwasser und die sächsische Traditionsmarke Margon, die seit Jahren den Mineralwassermarkt in Sachsen anführen, ergibt sich zum Jahresende ein Absatzplus von 11,3 Prozent. „Besonders stolz sind wir auf unsere hohe Mehrwegquote: Mit über 70 Prozent liegt sie weit über dem bundesweiten Durchschnitt“, sagt Korn. Hier zeige sich der aktuelle Verbrauchertrend zu Mehrwegprodukten, vor allem im Bereich der Glasverpackungen. „Er unterstützt hervorragend unsere Nachhaltigkeitsstrategie für regionale Qualitätsprodukte, die wir schon seit vielen Jahren verfolgen und weiterentwickeln“, so Korn.

 

Über die Lichtenauer Mineralquellen GmbH

Die Lichtenauer Mineralquellen GmbH ist ein selbstständiges Tochterunternehmen der Hassia Mineralquellen Bad Vilbel GmbH & Co. 218 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 14 Auszubildende, stellen in Lichtenau über 70 Produkte bzw. mehr als 180 verschiedene Einzelartikel her. Täglich werden rund 700.000 Flaschen Mineralwasser – im Sommer bis zu 1 Millionen Flaschen – und andere alkoholfreie Getränke produziert und ausgeführt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News


© Getränke News 2019