Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
David Cuenca wird Europachef
Chep

David Cuenca wird Europachef

Der Ladungsträger-Hersteller Chep kündigt einen Wechsel an der Führungsspitze seines Europageschäfts an. Der Mutterkonzern Brambles hat David Cuenca, der derzeit die Geschäfte des Unternehmens in Lateinamerika leitet, zum 1. Juli 2020 zum neuen President von Chep Europe ernannt. Er tritt die Nachfolge von Michael Pooley an, der nach einer mehr als 17-jährigen Karriere im Unternehmen zurücktritt.

David Cuenca ist seit 2000 bei Brambles. Er war in den letzten Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als Country General Manager von Chep Central Europe, Vice President und Country General Manager von Chep in Spanien und Portugal und als Vice President von Chep Southern Europe. 


Über Chep

Chep beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter und besitzt rund 330 Millionen Paletten, Kisten und Behälter, die auf ein Netzwerk von über 750 Service Centern verteilt sind. Diese unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Sysco, Kellogg’s und Nestlé. Chep ist Teil der Brambles Group und operiert in circa 60 Ländern mit den größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
David Cuenca wird Europachef
Chep

David Cuenca wird Europachef

Der Ladungsträger-Hersteller Chep kündigt einen Wechsel an der Führungsspitze seines Europageschäfts an. Der Mutterkonzern Brambles hat David Cuenca, der derzeit die Geschäfte des Unternehmens in Lateinamerika leitet, zum 1. Juli 2020 zum neuen President von Chep Europe ernannt. Er tritt die Nachfolge von Michael Pooley an, der nach einer mehr als 17-jährigen Karriere im Unternehmen zurücktritt.

David Cuenca ist seit 2000 bei Brambles. Er war in den letzten Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als Country General Manager von Chep Central Europe, Vice President und Country General Manager von Chep in Spanien und Portugal und als Vice President von Chep Southern Europe. 


Über Chep

Chep beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter und besitzt rund 330 Millionen Paletten, Kisten und Behälter, die auf ein Netzwerk von über 750 Service Centern verteilt sind. Diese unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Sysco, Kellogg’s und Nestlé. Chep ist Teil der Brambles Group und operiert in circa 60 Ländern mit den größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020