Franken Brunnen
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Cider unter der Dachmarke
Bitburger

Cider unter der Dachmarke

Die Bitburger Braugruppe launcht unter der Dachmarke Bitburger einen Apfel Cider. Entwickelt wurde das Produkt gemeinsam mit der Kelterei Heil aus dem Taunus. Das Unternehmen ist überregional bekannt für Apfelwein und Apfelsaft. Bitburger steigt damit bereits zum zweiten Mal in das Cider-Segment ein. Bereits 2010 kam unter der Marke „Cape Cide“ ein vielversprechendes Produkt auf den Markt, das sich jedoch nicht behaupten konnte. Nun soll unter der Dachmarke Bitburger die steigende Verbrauchernachfrage nach Cider bedient werden.

Der Bitburger Apfel Cider wird bei der Kelterei Heil hergestellt und in Bitburg abgefüllt. Der Alkoholgehalt beträgt 5,3 Volumenprozent. Ab 27. Januar ist der Cider im Gebinde 24 x 0,5-Liter-Einwegdose ab Rampe Bitburg erhältlich.  

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Cider unter der Dachmarke
Bitburger

Cider unter der Dachmarke

Die Bitburger Braugruppe launcht unter der Dachmarke Bitburger einen Apfel Cider. Entwickelt wurde das Produkt gemeinsam mit der Kelterei Heil aus dem Taunus. Das Unternehmen ist überregional bekannt für Apfelwein und Apfelsaft. Bitburger steigt damit bereits zum zweiten Mal in das Cider-Segment ein. Bereits 2010 kam unter der Marke „Cape Cide“ ein vielversprechendes Produkt auf den Markt, das sich jedoch nicht behaupten konnte. Nun soll unter der Dachmarke Bitburger die steigende Verbrauchernachfrage nach Cider bedient werden.

Der Bitburger Apfel Cider wird bei der Kelterei Heil hergestellt und in Bitburg abgefüllt. Der Alkoholgehalt beträgt 5,3 Volumenprozent. Ab 27. Januar ist der Cider im Gebinde 24 x 0,5-Liter-Einwegdose ab Rampe Bitburg erhältlich.  

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020