Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Brunnen bietet Aktienrückkauf an
Überkingen-Teinach

Brunnen bietet Aktienrückkauf an

Die Geschäftsführung der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA hat heute beschlossen, den Aktionären der Gesellschaft ein öffentliches Aktienrückkaufangebot über bis zu 210.000 Stammaktien zum Angebotspreis von EUR 17,50 je Stammaktie zu unterbreiten.

Der Angebotspreis entspreche einem Aufschlag von rund 13,64 Prozent bezogen auf den Schlusskurs der Stammaktien an der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse, Stuttgart, am dritten Börsentag vor dem Tag der öffentlichen Ankündigung des Aktienrückkaufangebots, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung.

Die Geschäftsführung macht damit von der Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch, die von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 25. Juli 2018 beschlossenen wurde. Die zurückerworbenen Aktien können für die im Ermächtigungsbeschluss vorgesehenen Zwecke verwendet werden.

Die Angebotsfrist soll am 19. Dezember 2019 beginnen und am 20. Januar 2020 enden. Die Angebotsunterlage soll am 19. Dezember 2019 im Bundesanzeiger bekanntgegeben werden, heißt es. Vor gut einem Jahr hatte das Unternehmen bereits Aktien zurückgekauft (wir berichteten).

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Brunnen bietet Aktienrückkauf an
Überkingen-Teinach

Brunnen bietet Aktienrückkauf an

Die Geschäftsführung der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA hat heute beschlossen, den Aktionären der Gesellschaft ein öffentliches Aktienrückkaufangebot über bis zu 210.000 Stammaktien zum Angebotspreis von EUR 17,50 je Stammaktie zu unterbreiten.

Der Angebotspreis entspreche einem Aufschlag von rund 13,64 Prozent bezogen auf den Schlusskurs der Stammaktien an der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse, Stuttgart, am dritten Börsentag vor dem Tag der öffentlichen Ankündigung des Aktienrückkaufangebots, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung.

Die Geschäftsführung macht damit von der Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch, die von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 25. Juli 2018 beschlossenen wurde. Die zurückerworbenen Aktien können für die im Ermächtigungsbeschluss vorgesehenen Zwecke verwendet werden.

Die Angebotsfrist soll am 19. Dezember 2019 beginnen und am 20. Januar 2020 enden. Die Angebotsunterlage soll am 19. Dezember 2019 im Bundesanzeiger bekanntgegeben werden, heißt es. Vor gut einem Jahr hatte das Unternehmen bereits Aktien zurückgekauft (wir berichteten).

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020