Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Brauerei will größere Sortenvielfalt bieten
Ratsherrn

„Noch größere Sortenvielfalt bieten“

Die in den Hamburger Schanzenhöfen ansässige Ratsherrn Brauerei lässt heute zwei neue Lagertanks mit einem Netto-Fassungsvermögen von jeweils 500 Hektolitern aufstellen. Grund sei der Wunsch, eine noch größere Sortenvielfalt anbieten zu können, sagt Philip Bollhorn. „Unser Anspruch ist es, uns und unsere Produkte stetig weiterzuentwickeln und die Hamburger Brauhistorie weiterzuführen“, so der Ratsherrn-Braumeister.

Geliefert wurden die Tanks von Ziemann Holvrieka, Ludwigsburg. Die Firmengruppe ist einer der größten internationalen Anbieter von Tanks und Prozesstechnologie. Die nun ausgelieferten Behälter wiegen jeweils 7,6 Tonnen und sind fast 11 Mal 4 Meter groß.

Hintergrund:

Die Ratsherrn Brauerei wurde 2012 in den denkmalgeschützten Schanzenhöfen eröffnet. Der Ausstoß des Craftbier-Pioniers steigt Jahr für Jahr. 2017 wurde laut Unternehmensangaben die 50.000-Hektoliter-Marke erstmals übertroffen. Damit ist Ratsherrn die größte inhabergeführte Brauerei Hamburgs. Geschäftsführer sind Oliver Nordmann und Volker Schnocks. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

© Getränke News 2019