Sticky Desktop Veltins Pülleken
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Brauerei Maisel trauert um Seniorchef
Nachruf

Brauerei Maisel trauert um Seniorchef

Oscar Maisel, Seniorchef der Brauerei Gebr. Maisel, ist am vergangenen Samstag im Alter von 90 Jahren gestorben. Der Vater des heutigen Geschäftsführers Jeff Maisel führte die Familienbrauerei 45 Jahre lang. Bis zum ersten Lockdown im März letzten Jahres war er noch täglich in seiner Brauerei anzutreffen. Zusammen mit seinem Bruder Hans Maisel lenkte er die Brauerei mit Leidenschaft, innovativen Ideen und unternehmerischem Geschick. So wurde das Hauptprodukt Maisel’s Weisse zu einer international bekannten Bierspezialität.

Auf seinen Reisen durch Amerika, Schweden und Spanien suchte der studierte Brauingenieur immer nach Neuerungen und Verbesserungen in der Brauwirtschaft und nutzte seine Erkenntnisse und Erfahrungen später in der heimischen Brauerei. Die von Oscar Maisel initiierte Markteinführung des sogenannten „Champagner-Weizen“ im Jahr 1955 war ein wichtiger Meilenstein für die Brauerei. Das später in „Maisel’s Weisse“ umbenannte Weißbier machte die Brauerei über Deutschland hinaus bekannt.

Neben seinem eigenen Unternehmen lag die Branche Oscar Maisel am Herzen: Er engagierte sich im Bayerischen Brauerbund und bei den Freien Brauern.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Brauerei Maisel trauert um Seniorchef
Nachruf

Brauerei Maisel trauert um Seniorchef

Oscar Maisel, Seniorchef der Brauerei Gebr. Maisel, ist am vergangenen Samstag im Alter von 90 Jahren gestorben. Der Vater des heutigen Geschäftsführers Jeff Maisel führte die Familienbrauerei 45 Jahre lang. Bis zum ersten Lockdown im März letzten Jahres war er noch täglich in seiner Brauerei anzutreffen. Zusammen mit seinem Bruder Hans Maisel lenkte er die Brauerei mit Leidenschaft, innovativen Ideen und unternehmerischem Geschick. So wurde das Hauptprodukt Maisel’s Weisse zu einer international bekannten Bierspezialität.

Auf seinen Reisen durch Amerika, Schweden und Spanien suchte der studierte Brauingenieur immer nach Neuerungen und Verbesserungen in der Brauwirtschaft und nutzte seine Erkenntnisse und Erfahrungen später in der heimischen Brauerei. Die von Oscar Maisel initiierte Markteinführung des sogenannten „Champagner-Weizen“ im Jahr 1955 war ein wichtiger Meilenstein für die Brauerei. Das später in „Maisel’s Weisse“ umbenannte Weißbier machte die Brauerei über Deutschland hinaus bekannt.

Neben seinem eigenen Unternehmen lag die Branche Oscar Maisel am Herzen: Er engagierte sich im Bayerischen Brauerbund und bei den Freien Brauern.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021