Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Menschen am Eingang der Nürnberg Messe
Fachmesse 2023

Brau Beviale mit neuem Konzept

Mit geschärftem Profil und neuem Markenauftritt will die Brau Beviale nach längerer pandemiebedingter Pause im nächsten Jahr wieder antreten. Neu ist auch der Termin: Anders als zu Jahresbeginn angekündigt, findet die Investitionsgütermesse für die Getränkeindustrie erst Ende November statt, nämlich vom 28. bis 30. November. Dies biete die Möglichkeit, „das Jahr gemeinsam mit der Branche abzuschließen und sich für das kommende Jahr inspirieren zu lassen“, erklärt die Nürnberg Messe die Verschiebung. Zudem biete der späte Termin Messebesuchern die Möglichkeit, ihren Aufenthalt zu verlängern und den direkt im Anschluss beginnenden Christkindlesmarkt zu besuchen.

Das neue Key Visual der Brau Beviale
Der Kreis ist ein zentrales Element des neuen Markenauftritts (Foto: Nürnberg Messe).

„Wir können es kaum erwarten, die Welt der Getränke endlich wieder in unseren Messehallen versammeln zu dürfen“, freut sich Andrea Kalrait, Executive Director Brau Beviale und Beviale Family bei der Nürnberg Messe, jetzt bereits auf das nächste Jahr. Mit dem neuen Slogan „Das Wir verbindet Vielfalt.“ will die Veranstaltung ausdrücklich die gesamte Getränkewelt in den Blick nehmen. Er beschreibe einen wichtigen Kernaspekt der Messe: Nur, wenn verschiedenste Akteure, vom Jungunternehmer bis zum erfahrenen Branchenkenner, unter einem Dach in familiärer Atmosphäre zusammenkämen, entstehe „das gewisse Wir-Gefühl, das die Brau Beviale einzigartig macht“, heißt es.

Der Kreis als zentrales Element in dem neuen visuellen Auftritt soll diesen Gedanken der Diversität der Akteure und Vielfalt der Getränke an einem Ort verdeutlichen. Aus demselben Grund wurde auch das bekannte Grün, das auch für Nachhaltigkeit steht, um buntere, vielfältigere Farbtöne ergänzt.

Wer sich jetzt bereits genauer informieren möchte, hat bereits in den nächsten Tagen Gelegenheit zum persönlichen Austausch: Das Team der Brau Beviale ist vom 12. bis 16. September auf der Münchner Drinktec vertreten – am Stand des Verbands Private Brauereien Bayern (A6.512), der ideeller Träger der Brau Beviale ist.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Menschen am Eingang der Nürnberg Messe
Fachmesse 2023

Brau Beviale mit neuem Konzept

Mit geschärftem Profil und neuem Markenauftritt will die Brau Beviale nach längerer pandemiebedingter Pause im nächsten Jahr wieder antreten. Neu ist auch der Termin: Anders als zu Jahresbeginn angekündigt, findet die Investitionsgütermesse für die Getränkeindustrie erst Ende November statt, nämlich vom 28. bis 30. November. Dies biete die Möglichkeit, „das Jahr gemeinsam mit der Branche abzuschließen und sich für das kommende Jahr inspirieren zu lassen“, erklärt die Nürnberg Messe die Verschiebung. Zudem biete der späte Termin Messebesuchern die Möglichkeit, ihren Aufenthalt zu verlängern und den direkt im Anschluss beginnenden Christkindlesmarkt zu besuchen.

Das neue Key Visual der Brau Beviale
Der Kreis ist ein zentrales Element des neuen Markenauftritts (Foto: Nürnberg Messe).

„Wir können es kaum erwarten, die Welt der Getränke endlich wieder in unseren Messehallen versammeln zu dürfen“, freut sich Andrea Kalrait, Executive Director Brau Beviale und Beviale Family bei der Nürnberg Messe, jetzt bereits auf das nächste Jahr. Mit dem neuen Slogan „Das Wir verbindet Vielfalt.“ will die Veranstaltung ausdrücklich die gesamte Getränkewelt in den Blick nehmen. Er beschreibe einen wichtigen Kernaspekt der Messe: Nur, wenn verschiedenste Akteure, vom Jungunternehmer bis zum erfahrenen Branchenkenner, unter einem Dach in familiärer Atmosphäre zusammenkämen, entstehe „das gewisse Wir-Gefühl, das die Brau Beviale einzigartig macht“, heißt es.

Der Kreis als zentrales Element in dem neuen visuellen Auftritt soll diesen Gedanken der Diversität der Akteure und Vielfalt der Getränke an einem Ort verdeutlichen. Aus demselben Grund wurde auch das bekannte Grün, das auch für Nachhaltigkeit steht, um buntere, vielfältigere Farbtöne ergänzt.

Wer sich jetzt bereits genauer informieren möchte, hat bereits in den nächsten Tagen Gelegenheit zum persönlichen Austausch: Das Team der Brau Beviale ist vom 12. bis 16. September auf der Münchner Drinktec vertreten – am Stand des Verbands Private Brauereien Bayern (A6.512), der ideeller Träger der Brau Beviale ist.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022