Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Joint Venture gegründet
Bitburger / Coca-Cola / Krombacher

Joint Venture gegründet

Die Bitburger Braugruppe, Coca-Cola European Partners Deutschland und die Krombacher Brauerei haben eine Kooperation im Bereich digitale Services für den Getränkefachgroßhandel und den Außer-Haus-Markt vereinbart. Gemeinsames Ziel sei, die Digitalisierung und das E-Commerce-Business im Außer-Haus-Markt in enger Zusammenarbeit mit den GFGHs federführend mitzugestalten, heißt es. Dadurch sollen auch bestehende Kundenbeziehungen zwischen GFGH und Gastronomen gestärkt und der Aufbau neuer Kundenbeziehungen erleichtert werden.

Zu diesem Zweck haben die drei Unternehmen das Joint Venture „Kollex“ gegründet, das der zentrale Ansprechpartner für digitale Bestell-Services bei Gastronomen und Getränkefachgroßhandel werden soll. Über die Plattform können GFGHs und Gastronomen alle Produkte aus dem Sortiment der teilnehmenden GFGH-Kunden rund um die Uhr online bestellen. Die Zustimmung des Kartellamts steht noch aus.

Geschäftsführer des Joint Ventures wird Udo Kießlich (40). Der Diplom-Kaufmann ist Partner bei etribes mit Schwerpunkt E-FMCG, E-Food und Logistik. Zuvor war er Geschäftsführer bei Allyouneed Fresh, dem Lebensmittel-Lieferdienst der Deutschen Post. Für Ende 2018 sind Pilotprojekte geplant, die als Grundlage für die weitere Plattformentwicklung und den bundesweiten Rollout dienen sollen, der für das erste Halbjahr 2019 geplant ist.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Joint Venture gegründet
Bitburger / Coca-Cola / Krombacher

Joint Venture gegründet

Die Bitburger Braugruppe, Coca-Cola European Partners Deutschland und die Krombacher Brauerei haben eine Kooperation im Bereich digitale Services für den Getränkefachgroßhandel und den Außer-Haus-Markt vereinbart. Gemeinsames Ziel sei, die Digitalisierung und das E-Commerce-Business im Außer-Haus-Markt in enger Zusammenarbeit mit den GFGHs federführend mitzugestalten, heißt es. Dadurch sollen auch bestehende Kundenbeziehungen zwischen GFGH und Gastronomen gestärkt und der Aufbau neuer Kundenbeziehungen erleichtert werden.

Zu diesem Zweck haben die drei Unternehmen das Joint Venture „Kollex“ gegründet, das der zentrale Ansprechpartner für digitale Bestell-Services bei Gastronomen und Getränkefachgroßhandel werden soll. Über die Plattform können GFGHs und Gastronomen alle Produkte aus dem Sortiment der teilnehmenden GFGH-Kunden rund um die Uhr online bestellen. Die Zustimmung des Kartellamts steht noch aus.

Geschäftsführer des Joint Ventures wird Udo Kießlich (40). Der Diplom-Kaufmann ist Partner bei etribes mit Schwerpunkt E-FMCG, E-Food und Logistik. Zuvor war er Geschäftsführer bei Allyouneed Fresh, dem Lebensmittel-Lieferdienst der Deutschen Post. Für Ende 2018 sind Pilotprojekte geplant, die als Grundlage für die weitere Plattformentwicklung und den bundesweiten Rollout dienen sollen, der für das erste Halbjahr 2019 geplant ist.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020