Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Bierabsatz in Deutschland gestiegen. Gruppe feiert am Strand mit Bier.
Nielsen-Studie

Bierabsatz im Handel gestiegen

Rund 37 Liter Bier pro Kopf kauften die Deutschen durchschnittlich im ersten Halbjahr 2018 im Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkeabholmärkten und damit fast zwei Flaschen à 0,33 Liter mehr als in der ersten Jahreshälfte 2017. Dies zeigen die Zahlen einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen. Der Gesamtabsatz von rund drei Milliarden Litern ist damit um 2,2 Prozent gestiegen (Gesamtabsatz 1. HJ 2017: ca. 2,69 Mrd. Liter). Außerdem geben die Deutschen mit rund 3,50 Euro aktuell deutlich mehr aus als im Vorjahreszeitraum. Der Bierumsatz von fast 3,9 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2018 erreicht damit einen Rekordanstieg von fast sechs Prozent.

„Das erste Halbjahr war eine gute Bier-Phase. Das liegt nicht zuletzt an den hohen Temperaturen und der Weltmeisterschaft. Wäre die Nationalelf länger im Turnier geblieben, würden die Zahlen vielleicht noch höher liegen“, sagt Marcus Strobl, Experte für Bier und Biermix- Getränke bei Nielsen. „Der stark gestiegene Umsatz ist zusätzlich durch die Preiserhöhungen zu erklären.“

Biermix-Getränke und Bierspezialitäten weiterhin hoch im Kurs

Auch Biermixgetränke waren im ersten Halbjahr beliebt.  So kauften die Deutschen in der ersten Jahreshälfte 2018 rund 106 Millionen Liter Radler – fast 20 Prozent mehr als noch von Januar bis Juni 2017. Spezielle Biermix-Getränke, ausgenommen Cola- und Lemon-Mischungen, wuchsen ähnlich stark (ca. +16 Prozent Absatz) und die Deutschen kauften in Getränkemarkt, Discounter und Co. rund 55,5 Millionen Liter davon ein.

„Land-, Keller- und Hellbiere stehen bei den Verbrauchern weiterhin hoch im Kurs“, sagt Marcus Strobl. Knapp 200 Mio. Liter Hellbier und damit im Vorjahresvergleich gut 9,6 Prozent mehr, sowie 65,5 Millionen Liter Land- und Kellerbier und damit rund 10 Prozent mehr, ging über die Ladentheken des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und der Getränkeabholmärkte.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Bierabsatz in Deutschland gestiegen. Gruppe feiert am Strand mit Bier.
Nielsen-Studie

Bierabsatz im Handel gestiegen

Rund 37 Liter Bier pro Kopf kauften die Deutschen durchschnittlich im ersten Halbjahr 2018 im Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkeabholmärkten und damit fast zwei Flaschen à 0,33 Liter mehr als in der ersten Jahreshälfte 2017. Dies zeigen die Zahlen einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen. Der Gesamtabsatz von rund drei Milliarden Litern ist damit um 2,2 Prozent gestiegen (Gesamtabsatz 1. HJ 2017: ca. 2,69 Mrd. Liter). Außerdem geben die Deutschen mit rund 3,50 Euro aktuell deutlich mehr aus als im Vorjahreszeitraum. Der Bierumsatz von fast 3,9 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2018 erreicht damit einen Rekordanstieg von fast sechs Prozent.

„Das erste Halbjahr war eine gute Bier-Phase. Das liegt nicht zuletzt an den hohen Temperaturen und der Weltmeisterschaft. Wäre die Nationalelf länger im Turnier geblieben, würden die Zahlen vielleicht noch höher liegen“, sagt Marcus Strobl, Experte für Bier und Biermix- Getränke bei Nielsen. „Der stark gestiegene Umsatz ist zusätzlich durch die Preiserhöhungen zu erklären.“

Biermix-Getränke und Bierspezialitäten weiterhin hoch im Kurs

Auch Biermixgetränke waren im ersten Halbjahr beliebt.  So kauften die Deutschen in der ersten Jahreshälfte 2018 rund 106 Millionen Liter Radler – fast 20 Prozent mehr als noch von Januar bis Juni 2017. Spezielle Biermix-Getränke, ausgenommen Cola- und Lemon-Mischungen, wuchsen ähnlich stark (ca. +16 Prozent Absatz) und die Deutschen kauften in Getränkemarkt, Discounter und Co. rund 55,5 Millionen Liter davon ein.

„Land-, Keller- und Hellbiere stehen bei den Verbrauchern weiterhin hoch im Kurs“, sagt Marcus Strobl. Knapp 200 Mio. Liter Hellbier und damit im Vorjahresvergleich gut 9,6 Prozent mehr, sowie 65,5 Millionen Liter Land- und Kellerbier und damit rund 10 Prozent mehr, ging über die Ladentheken des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und der Getränkeabholmärkte.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020