Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Berentzen steigt in Cider-Markt ein
Trendkategorie

Berentzen will „Cidermarkt vorantreiben“

Die Berentzen-Gruppe übernimmt den österreichischen Premium-Cider „Goldkehlchen“ und steigt damit in eine für das Unternehmen ganz neue Kategorie ein. Für den deutschen Markt stehen die Sorten Apfel, Apfel-Birne und Cassis im Vertriebsfokus. „Aktuell zeigen moderne Cider- und Ready-to-drink-Konzepte ein signifikantes Wachstum sowohl im deutschen als auch im internationalen Markt. Beide Trends werden durch Goldkehlchen bedient, das mit seinem Startup-Charakter deutliches Wachstumspotenzial besitzt“, erklärt Berentzen-Vorstand Oliver Schwegmann die Hintergründe.

Die Ziele sind dabei hoch gesteckt: Mit Goldkehlchen solle das neu aufgestellte Vertriebsteam der Berentzen-Vivaris Vertriebs GmbH nichts weniger als „den deutschen Cidermarkt vorantreiben“. Daneben sei insbesondere der Heimatmarkt Österreich von Bedeutung, aber auch weitere internationale Märkte würden in den Blick genommen.

Die Marke bedient laut Unternehmensangaben den Trend zu natürlichen Produkten aus regionalen Rohstoffen: Goldkehlchen wird ohne Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen, Farbstoffen und Zucker hergestellt. Produziert wird das Getränk in der Steiermark mit handgepflückten Äpfeln aus dem Umkreis und Birnen aus der Nachbarregion des Mostviertels.

„Als breit aufgestellter Getränkekonzern nutzen wir unsere Erfahrung und Begeisterung, um innovative und moderne Getränkeideen in die Märkte zu bringen“, so Schwegmann. Mit der Übernahme verfolge man die Strategie, „kleine innovative Pflänzchen zu übernehmen, um sie anschließend groß zu machen“. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Berentzen steigt in Cider-Markt ein
Trendkategorie

Berentzen will „Cidermarkt vorantreiben“

Die Berentzen-Gruppe übernimmt den österreichischen Premium-Cider „Goldkehlchen“ und steigt damit in eine für das Unternehmen ganz neue Kategorie ein. Für den deutschen Markt stehen die Sorten Apfel, Apfel-Birne und Cassis im Vertriebsfokus. „Aktuell zeigen moderne Cider- und Ready-to-drink-Konzepte ein signifikantes Wachstum sowohl im deutschen als auch im internationalen Markt. Beide Trends werden durch Goldkehlchen bedient, das mit seinem Startup-Charakter deutliches Wachstumspotenzial besitzt“, erklärt Berentzen-Vorstand Oliver Schwegmann die Hintergründe.

Die Ziele sind dabei hoch gesteckt: Mit Goldkehlchen solle das neu aufgestellte Vertriebsteam der Berentzen-Vivaris Vertriebs GmbH nichts weniger als „den deutschen Cidermarkt vorantreiben“. Daneben sei insbesondere der Heimatmarkt Österreich von Bedeutung, aber auch weitere internationale Märkte würden in den Blick genommen.

Die Marke bedient laut Unternehmensangaben den Trend zu natürlichen Produkten aus regionalen Rohstoffen: Goldkehlchen wird ohne Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen, Farbstoffen und Zucker hergestellt. Produziert wird das Getränk in der Steiermark mit handgepflückten Äpfeln aus dem Umkreis und Birnen aus der Nachbarregion des Mostviertels.

„Als breit aufgestellter Getränkekonzern nutzen wir unsere Erfahrung und Begeisterung, um innovative und moderne Getränkeideen in die Märkte zu bringen“, so Schwegmann. Mit der Übernahme verfolge man die Strategie, „kleine innovative Pflänzchen zu übernehmen, um sie anschließend groß zu machen“. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020