Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Bauarbeiten gehen weiter
Veltins

Bauarbeiten gehen weiter

Der Bau des neuen Logistiklagers der Brauerei Veltins schreitet trotz Corona-Krise weiter voran. Die Arbeiten an dem mit mehr als 17 Millionen Euro budgetierten Bauprojekt begannen bereits im vergangenen Jahr und sollen Anfang 2021 abgeschlossen sein. 8.100 Paletten Voll- und Leergut können in dem neuen Lager vollautomatisch platziert werden. Das Hochregallager wird direkt an das gegenüberliegende Sortierzentrum gekoppelt und über die Einschienen-Hängebahn an die Logistik und die Abfüllung der Brauerei angeschlossen. Die elektrisch gesteuerte Bahn wurde bereits im vergangenen Jahr erweitert, sodass demnächst ein rund 1,5 Kilometer langes Schienennetz die einzelnen Bereiche verbindet. 


Bauarbeiten am Logistiklager der Brauerei Veltins
Wenn das Stahlgerüst fertiggestellt ist, folgt die Außenfassade des Gebäudes. (Foto: Veltins)

Notwendig geworden war diese Investition laut Brauerei unter anderem aufgrund der weiter gewachsenen Artikelvielfalt. Um die Logistik zu entlasten, entstehen in dem neuen Lager auch zwei Verladerampen, die für den Export sowie Lkw mit Heckverladung genutzt werden. Die Lager-Kapazitäten können bei Bedarf weiter ausgebaut werden. „Der Standort auf der Streue bietet uns die Möglichkeit, den gleichen Gebäudekomplex bei Bedarf noch zweieinhalb Mal anzubauen“, sagt Technik-Geschäftsführer Peter Peschmann. Das sei jedoch aktuell nicht erforderlich. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News

News

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

© Getränke News 2018 - 2020