Maisels Weisse Alkoholfrei
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
BarthHaas im Umbruch
Hopfenmarkt

BarthHaas im Umbruch

Der Hopfenhändler und -dienstleister Joh. Barth & Sohn hat seinen Namen geändert und firmiert nun unter BarthHaas. „Wir schaffen mit der neuen Marke für unsere Gesellschaften in Europa und Asien ein einheitliches Dach und können so gegenüber Kunden, Lieferanten, potenziellen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und gegenüber der Branche einheitlich auftreten“, sagt Stephan Barth, einer der drei geschäftsführenden Gesellschafter von Joh. Barth & Sohn. Unter BarthHaas werden die bisherigen Gesellschaften Barth-Haas UK, Barth-Haas Beijing, Barth-Haas Hongkong, aber auch Simply Hops, Barth Innovations! und die Barth-Haas Hops Academy aktiv sein. 

„Seit unserer Firmengründung 1794 sind wir vom Hopfenhändler zum Dienstleister rund um den Hopfen geworden. Wir sind inzwischen die Geschmacksexperten für beste Biere weltweit“, fasst Stephan Barth die Entwicklung des Familienunternehmens in den letzten 225 Jahren zusammen. Bereits in den 1970er-Jahren wurde das Hopfenhandelsunternehmen zum Branchenführer in Europa und wendete sich zunehmend Geschäften in Übersee zu. 1977 übernahm Joh. Barth & Sohn seinen großen Mitbewerber John I. Haas aus Yakima/Washington und legte damit den Grundstein für die heutige Barth-Haas Group.

„Unsere Aufgaben haben sich geändert, neue Unternehmen sind hinzugekommen, aber der Name Joh. Barth & Sohn ist geblieben. Jetzt haben wir uns entschieden, unter dem neuen Namen BarthHaas aufzutreten.“ Es gebe noch einen weiteren Grund: Der Zusatz „& Sohn“ sei schon lange nicht mehr zeitgemäß und entspreche auch nicht den Gegebenheiten in der Inhaberfamilie, da in ihr sehr viele Töchter heranwüchsen, die an der Firma genauso beteiligt werden sollen wie ihre männlichen Verwandten, erklärt Stephan Barth. 

Die drei Gesellschafter Alexander, Regine und Stephan Barth sind sich sicher: „Die neue Identität BarthHaas gibt den Unternehmen, den Mitarbeitern sowie allen Stakeholdern eine Orientierung, die BarthHaas zukunftsfähig macht und langfristig Bestand haben wird.“ 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

© Getränke News 2019