27. Mai 2024
Anzeige
Anzeige 200 Jahre Veltins
\n

Da die Deutsche Bahn sich auch im Radlersegment f\u00fcr Bitburger entschieden hat, wird zuk\u00fcnftig neben Bitburger Pils auch das naturtr\u00fcbe Radler der Brauerei in den Z\u00fcgen angeboten. Damit ist Bitburger erneut der gr\u00f6\u00dfte Bierpartner der Deutschen Bahn und als einzige Marke mit zwei Sorten im neuen Sortiment der Bordgastronomie vertreten.<\/p>\n","post_title":"Bitburger bleibt Partner der Bahn","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"bitburger-bleibt-partner-der-bahn","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-21 15:03:35","post_modified_gmt":"2024-05-21 13:03:35","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44869","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"},{"ID":44866,"post_author":"3","post_date":"2024-05-21 14:19:19","post_date_gmt":"2024-05-21 12:19:19","post_content":"\n

Die Ulmer Brauerei Gold Ochsen investiert in die Brautechnik, um sich auch k\u00fcnftig im zunehmenden Wettbewerb zu behaupten. So hat die Brauerei bereits im Februar im Sudhaus den alten W\u00fcrzekocher ausgetauscht und verbraucht seitdem beim Prozess des W\u00fcrzekochens 40 Prozent weniger Energie. Der Gesamtenergieverbrauch der Brauerei wurde damit um acht Prozent reduziert. Ein weiterer positiver Effekt sei die Verbesserung der W\u00fcrzequalit\u00e4t, hei\u00dft es. Mit zwei neuen Anlagenkomponenten wurde die Effizienz in der Flaschenabf\u00fcllung gesteigert. Installiert wurde ein neuer \u201eAuspacker\u201c sowie ein sogenannter \u201eSniffer\u201c.<\/p>\n","post_title":"Brauerei Gold Ochsen modernisiert Sudhaus\u00a0","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"brauerei-gold-ochsen-modernisiert-sudhaus","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-22 13:18:25","post_modified_gmt":"2024-05-22 11:18:25","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44866","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"}],"next":false,"prev":false,"total_page":1},"paged":1,"column_class":"jeg_col_3o3","class":"jnews_block_3"};

kostenloser wöchentlicher Newsletter

Termine

Anzeige
Eigenanzeige "neue Jobs"

Stellenangebote

Aktueller Podcast

Anzeige
Anzeige Mönchshof Natur Radler Blutorange

Marktreports, Interviews & Bierserie

Anzeige
Anzeige Bitburger EM-Tickets
\n

Bitburger und die Deutsche Bahn haben ihre Partnerschaft verl\u00e4ngert. Auch in den kommenden drei Jahren wird in der Bordgastronomie der Fernz\u00fcge Bitburger Pils sowohl vom Fass als auch aus der Flasche ausgeschenkt. Bereits seit \u00fcber zehn Jahren ist Bitburger Partner der Deutschen Bahn. \u201eWir freuen uns sehr \u00fcber die Verl\u00e4ngerung unserer Partnerschaft. Als Fassbiermarke Nummer eins haben wir damit weiterhin die M\u00f6glichkeit, unsere Gastro-Kompetenz auch unterwegs unter Beweis zu stellen\u201c, sagt Rainer Noll, Vertriebsdirektor Au\u00dfer-Haus-Markt der Bitburger Braugruppe.<\/p>\n\n\n\n

Da die Deutsche Bahn sich auch im Radlersegment f\u00fcr Bitburger entschieden hat, wird zuk\u00fcnftig neben Bitburger Pils auch das naturtr\u00fcbe Radler der Brauerei in den Z\u00fcgen angeboten. Damit ist Bitburger erneut der gr\u00f6\u00dfte Bierpartner der Deutschen Bahn und als einzige Marke mit zwei Sorten im neuen Sortiment der Bordgastronomie vertreten.<\/p>\n","post_title":"Bitburger bleibt Partner der Bahn","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"bitburger-bleibt-partner-der-bahn","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-21 15:03:35","post_modified_gmt":"2024-05-21 13:03:35","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44869","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"},{"ID":44866,"post_author":"3","post_date":"2024-05-21 14:19:19","post_date_gmt":"2024-05-21 12:19:19","post_content":"\n

Die Ulmer Brauerei Gold Ochsen investiert in die Brautechnik, um sich auch k\u00fcnftig im zunehmenden Wettbewerb zu behaupten. So hat die Brauerei bereits im Februar im Sudhaus den alten W\u00fcrzekocher ausgetauscht und verbraucht seitdem beim Prozess des W\u00fcrzekochens 40 Prozent weniger Energie. Der Gesamtenergieverbrauch der Brauerei wurde damit um acht Prozent reduziert. Ein weiterer positiver Effekt sei die Verbesserung der W\u00fcrzequalit\u00e4t, hei\u00dft es. Mit zwei neuen Anlagenkomponenten wurde die Effizienz in der Flaschenabf\u00fcllung gesteigert. Installiert wurde ein neuer \u201eAuspacker\u201c sowie ein sogenannter \u201eSniffer\u201c.<\/p>\n","post_title":"Brauerei Gold Ochsen modernisiert Sudhaus\u00a0","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"brauerei-gold-ochsen-modernisiert-sudhaus","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-22 13:18:25","post_modified_gmt":"2024-05-22 11:18:25","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44866","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"}],"next":false,"prev":false,"total_page":1},"paged":1,"column_class":"jeg_col_3o3","class":"jnews_block_3"};

kostenloser wöchentlicher Newsletter

Termine

Anzeige
Eigenanzeige "neue Jobs"

Stellenangebote

Aktueller Podcast

Anzeige
Anzeige Mönchshof Natur Radler Blutorange

Marktreports, Interviews & Bierserie

Anzeige
Anzeige Bitburger EM-Tickets
\n

Doch der gr\u00f6\u00dfte Feind der gro\u00dfen Wei\u00dfbierh\u00e4user bleibt leider nicht der Wettbewerb, sondern der Verbraucher, der mit seinem vornehmlichen Wechsel von Wei\u00dfbier zu Hellbier im S\u00fcden und S\u00fcdwesten die angestammte Traditionssorte weiterhin schw\u00e4cht. F\u00fcrs Weizenbier bleibt es angesichts des Hellbierwachstums weiterhin schwierig. Auch in der Gastronomie. Gerade im Norden und Osten, wo der bayerische Sortenhype im Sommer seit jeher f\u00fcr wichtige Weizenbierabs\u00e4tze sorgt, wird immer \u00f6fter ein Zapfhahn f\u00fcr Helles freigemacht. <\/p>\n","post_title":"Helles: Wachstum noch lange nicht beendet?","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"helles-wachstum-noch-lange-nicht-beendet","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-22 15:14:57","post_modified_gmt":"2024-05-22 13:14:57","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44876","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"}],"next":false,"prev":false,"total_page":1},"paged":1,"column_class":"jeg_col_3o3","class":"jnews_block_3"};

kostenloser wöchentlicher Newsletter

Termine

Anzeige
Eigenanzeige "neue Jobs"

Stellenangebote

Aktueller Podcast

Anzeige
Anzeige Mönchshof Natur Radler Blutorange

Marktreports, Interviews & Bierserie

Anzeige
Anzeige Bitburger EM-Tickets
\n

Wenn es denn einen Gewinner unter dem Newcomer-Trio des letzten Jahres gab, dann war es Erdinger Brauhaus Hell. Das beste Signal f\u00fcr Werner Brombach und seine Truppe: Die Marke ist wieder da! Oder immer noch. Jedenfalls gelang es, im Handel lt. AC Nielsen unter die Top 25-Hellbiermarken zu kommen. Es gibt gutes Marktpotenzial, mit Brauhaus Hell weiter zu wachsen. Erdinger hatte unter B\u00fcndelung der Kr\u00e4fte gleich im ersten Jahr damit begonnen, alle Vertriebswege zu nutzen. Auch das forcierte Einweggesch\u00e4ft \u00fcber die Harddiscounter brachte der neuen, durchaus besonderen Markenoptik erfreuliche Wahrnehmung und nat\u00fcrlich hilfreiche Abs\u00e4tze. <\/p>\n\n\n\n

Doch der gr\u00f6\u00dfte Feind der gro\u00dfen Wei\u00dfbierh\u00e4user bleibt leider nicht der Wettbewerb, sondern der Verbraucher, der mit seinem vornehmlichen Wechsel von Wei\u00dfbier zu Hellbier im S\u00fcden und S\u00fcdwesten die angestammte Traditionssorte weiterhin schw\u00e4cht. F\u00fcrs Weizenbier bleibt es angesichts des Hellbierwachstums weiterhin schwierig. Auch in der Gastronomie. Gerade im Norden und Osten, wo der bayerische Sortenhype im Sommer seit jeher f\u00fcr wichtige Weizenbierabs\u00e4tze sorgt, wird immer \u00f6fter ein Zapfhahn f\u00fcr Helles freigemacht. <\/p>\n","post_title":"Helles: Wachstum noch lange nicht beendet?","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"helles-wachstum-noch-lange-nicht-beendet","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-22 15:14:57","post_modified_gmt":"2024-05-22 13:14:57","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44876","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"}],"next":false,"prev":false,"total_page":1},"paged":1,"column_class":"jeg_col_3o3","class":"jnews_block_3"};

kostenloser wöchentlicher Newsletter

Termine

Anzeige
Eigenanzeige "neue Jobs"

Stellenangebote

Aktueller Podcast

Anzeige
Anzeige Mönchshof Natur Radler Blutorange

Marktreports, Interviews & Bierserie

Anzeige
Anzeige Bitburger EM-Tickets
\n

Erdinger unter den Top 25 <\/h2>\n\n\n\n

Wenn es denn einen Gewinner unter dem Newcomer-Trio des letzten Jahres gab, dann war es Erdinger Brauhaus Hell. Das beste Signal f\u00fcr Werner Brombach und seine Truppe: Die Marke ist wieder da! Oder immer noch. Jedenfalls gelang es, im Handel lt. AC Nielsen unter die Top 25-Hellbiermarken zu kommen. Es gibt gutes Marktpotenzial, mit Brauhaus Hell weiter zu wachsen. Erdinger hatte unter B\u00fcndelung der Kr\u00e4fte gleich im ersten Jahr damit begonnen, alle Vertriebswege zu nutzen. Auch das forcierte Einweggesch\u00e4ft \u00fcber die Harddiscounter brachte der neuen, durchaus besonderen Markenoptik erfreuliche Wahrnehmung und nat\u00fcrlich hilfreiche Abs\u00e4tze. <\/p>\n\n\n\n

Doch der gr\u00f6\u00dfte Feind der gro\u00dfen Wei\u00dfbierh\u00e4user bleibt leider nicht der Wettbewerb, sondern der Verbraucher, der mit seinem vornehmlichen Wechsel von Wei\u00dfbier zu Hellbier im S\u00fcden und S\u00fcdwesten die angestammte Traditionssorte weiterhin schw\u00e4cht. F\u00fcrs Weizenbier bleibt es angesichts des Hellbierwachstums weiterhin schwierig. Auch in der Gastronomie. Gerade im Norden und Osten, wo der bayerische Sortenhype im Sommer seit jeher f\u00fcr wichtige Weizenbierabs\u00e4tze sorgt, wird immer \u00f6fter ein Zapfhahn f\u00fcr Helles freigemacht. <\/p>\n","post_title":"Helles: Wachstum noch lange nicht beendet?","post_excerpt":"","post_status":"publish","comment_status":"closed","ping_status":"closed","post_password":"","post_name":"helles-wachstum-noch-lange-nicht-beendet","to_ping":"","pinged":"","post_modified":"2024-05-22 15:14:57","post_modified_gmt":"2024-05-22 13:14:57","post_content_filtered":"","post_parent":0,"guid":"https:\/\/getraenke-news.de\/?p=44876","menu_order":0,"post_type":"post","post_mime_type":"","comment_count":"0","filter":"raw"}],"next":false,"prev":false,"total_page":1},"paged":1,"column_class":"jeg_col_3o3","class":"jnews_block_3"};

kostenloser wöchentlicher Newsletter

Termine

Anzeige
Eigenanzeige "neue Jobs"

Stellenangebote

Aktueller Podcast

Anzeige
Anzeige Mönchshof Natur Radler Blutorange

Marktreports, Interviews & Bierserie