Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Berger verlässt die GES
Paulaner

Neue Position für Alexander Berger

Die Paulaner Brauerei Gruppe investiert in den Bereich Unternehmensentwicklung: Alexander Berger (46) wird ab 1. April Director Strategy and Business Development und berichtet direkt an den CEO Dr. Jörg Lehmann. Mit der neu geschaffenen Position reagiere das Unternehmen auf die immer komplexeren Herausforderungen und Entwicklungen in der Distribution und widmet sich intensiv zentralen Zukunftsthemen, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Der Weg unserer Produkte zum Kunden und Konsumenten wird immer komplexer. Nicht nur die Auswirkungen der Pandemie führen zu dynamischen Veränderungen, auch die Digitalisierung sorgt für neue Herausforderungen“, sagt Lehmann. „Deshalb analysieren wir die Route-to-Market Strategie in der Paulaner Brauerei Gruppe und entwickeln sie weiter, um diesem ständigen Wandel nachhaltig zu begegnen.“ Mit Alexander Berger habe man nun einen im Markt hoch angesehenen Manager und renommierten Experten mit einem exzellenten Netzwerk gewinnen können, so Lehmann.

Alexander Berger war seit 2012 Vorstandsmitglied der GES (Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG) sowie der Schokoring Getränke und Süßwaren eG. Im September 2021 gab er bekannt, dass er die Verbundgruppe auf eigenen Wunsch zum 31. März 2022 verlassen werde, um nach beinahe 18 Jahren „noch einmal etwas anderes zu machen“ und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Berger kam 2004 – zunächst als Vorstandsassistent – zur GES und durchlief dann Stationen als Vertriebsleiter, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung. Er verfügt über reiche Branchenexpertise, insbesondere auch in den Bereichen der digitalen Transformation, des Change-Managements sowie in der Mitarbeiterführung. Berufsbegleitend hat der Diplom-Betriebswirt in den letzten Jahren bei der Kellogg-University studiert und gerade das Kellogg-WHU Executive MBA-Programm absolviert.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Berger verlässt die GES
Paulaner

Neue Position für Alexander Berger

Die Paulaner Brauerei Gruppe investiert in den Bereich Unternehmensentwicklung: Alexander Berger (46) wird ab 1. April Director Strategy and Business Development und berichtet direkt an den CEO Dr. Jörg Lehmann. Mit der neu geschaffenen Position reagiere das Unternehmen auf die immer komplexeren Herausforderungen und Entwicklungen in der Distribution und widmet sich intensiv zentralen Zukunftsthemen, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Der Weg unserer Produkte zum Kunden und Konsumenten wird immer komplexer. Nicht nur die Auswirkungen der Pandemie führen zu dynamischen Veränderungen, auch die Digitalisierung sorgt für neue Herausforderungen“, sagt Lehmann. „Deshalb analysieren wir die Route-to-Market Strategie in der Paulaner Brauerei Gruppe und entwickeln sie weiter, um diesem ständigen Wandel nachhaltig zu begegnen.“ Mit Alexander Berger habe man nun einen im Markt hoch angesehenen Manager und renommierten Experten mit einem exzellenten Netzwerk gewinnen können, so Lehmann.

Alexander Berger war seit 2012 Vorstandsmitglied der GES (Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG) sowie der Schokoring Getränke und Süßwaren eG. Im September 2021 gab er bekannt, dass er die Verbundgruppe auf eigenen Wunsch zum 31. März 2022 verlassen werde, um nach beinahe 18 Jahren „noch einmal etwas anderes zu machen“ und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Berger kam 2004 – zunächst als Vorstandsassistent – zur GES und durchlief dann Stationen als Vertriebsleiter, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung. Er verfügt über reiche Branchenexpertise, insbesondere auch in den Bereichen der digitalen Transformation, des Change-Managements sowie in der Mitarbeiterführung. Berufsbegleitend hat der Diplom-Betriebswirt in den letzten Jahren bei der Kellogg-University studiert und gerade das Kellogg-WHU Executive MBA-Programm absolviert.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022